11. Internationaler Chemnitz Cup ist Geschichte

11. Internationaler
Chemnitz Cup ist Geschichte

Der 11. Internationale Chemnitz Cup 2015 ist Geschichte. Wieder einmal traf sich nicht nur Deutschlands Floorball-Szene in der Chemnitzer Hartmannhalle, sondern auch jede Menge Spitzenspieler aus der Schweiz, Tschechien und Finnland. Und man kann mit Fug und Recht behaupten, dass es wirklich die ganze “Szene” war, die an den Start ging. Denn neben den genannten Spitzenspielern in Form der fast kompletten deutschen Nationalmannschaft konnte man genauso gut junge Talente, Erstteilnehmer sowie gut erhaltene Senioren auf dem Parkett erleben.

Und der Spaß kam wieder einmal nicht zu kurz, denn unter dem Motto “Oktoberfest” lässt es sich freilich immer gut feiern, nicht nur in blau-weiß! An dieser Stelle möchte sich der Vorstand der FLOOR FIGHTERS recht herzlich bei allen ehrenamtlichen Helfern bedanken, die zum wiederholten Male bewiesen haben, dass sie ein Event dieser Größenordnung nicht nur stemmen können, sondern mit viel Kreativität, Enthusiasmus, Leidenschaft und mittlerweile auch Professionalität schmücken können. Wir sind stolz darauf, solche Mitglieder in unseren Reihen zu haben – und das alles bei mehr als 35°C…

Bilder des Wochenendes gibt es hier.
Auch die Freie Presse war wieder vor Ort. Den Artikel gibt es hier.

Bis spätestens zum nächsten Chemnitz Cup 2016!

Für den Vorstand
Dr. Georg Schmidt

Leave a Reply