Newsbeitrag

Landesauswahl holt 2. Platz bei Sommertrophy

Am Himmelfahrtswochende fand die alljährliche Floorball-Sommertrophy der U17-Landesauswahlen im sächsischen Dippoldiswalde statt. Nachdem unsere Landesauswahl Sachsen/ FVBB  bereits im Januar die Wintertrophy in Bonn gewinnen konnte, ging unser gastgebendes Team motiviert und selbstbewusst ins Turnier.

Mit im Team sind auch einige unserer Floor Fighters-Nachwuchsspieler. Neben Goalitrainer David Millard unterstützten auch unsere U17-Spieler Luca Böhlmann und Ruben Schaaf, welche bei der Wintertrophy noch den Pokal holten, nun aber „altersbedingt“ den jüngeren Spielern Platz machen mussten, die Mannschaft von der Außenlinie. Neben dem  trophyerfahrenen Pepe Schaub gaben unsere U15-Jungs Rouven Treuhoff, Noah Zielke sowie Goalie Laurence Uhlig ihren Einstand.

Bereits am Freitagabend stand das Auftaktspiel gegen die Auswahl aus Sachsen-Anhalt auf dem Programm. In einem taktisch geprägten Match spielten beide Teams auf Augenhöhe. Während Sachsen-Anhalt das erste Drittel noch mit 0:1 für sich entscheiden konnte, drehte die sächsische Landesauswahl die Partie zu Beginn des 2. Drittels innerhalb von 2 Minuten zum 2:1, was letztendlich in dieser sehr ausgeglichenen Partie zum Sieg reichte.

Am Samstagmorgen gegen die Westauswahl  entwickelte sich ein ebenso spannendes Spiel. Auch wenn hier ausreichend Möglichkeiten erspielt wurden, dass Ergebnis klarer zu gestalten, holte sich unser sächsisches Team mit einem knappen 3:2 den nächsten Sieg.

Deutlich klarer war am Nachmittag das Spielergebnis gegen die Nordauswahl. Auch wenn es hier lange dauerte, bis aus den vielen erarbeiteten Chancen etwas Zählbares wurde, stand zum Schluss ein klarer 6:1 Sieg auf der Tafel.

Am Sonntagvormittag stand dann das Entscheidungsspiel gegen die Nordauswahl an. Auch der Gegner hatte bis dato alle Partien für sich entscheiden können, so dass der Sieger dieses Spiels auch Sieger der Trophy werden sollte. Leider verpasste unsere Ostauswahl jedoch den Beginn des Spieles völlig und musste schon nach 3 Minuten einem 0:2 Rückstand hinterherlaufen. Gegen das körperlich robust spielende Nordteam, welches immer wieder schnelle und gefährliche Konter setzte, war es jedoch trotz großem Einsatz schwer, dem Spiel die entscheidende Wendung zu geben. In einem schnellen Spiel mit vielen Strafzeiten hatte die Nordauswahl immer die Nase vorn und konnte das Spiel letztendlich auch verdient mit 5:2 für sich entscheiden, so dass sich unsere Landesauswahl Sachsen/FVBB mit einem guten 2. Platz begnügen musste. Einen großen Anteil daran hatten auch unsere Floor Fighters. So konnte  z.B. Laurence einen Penalty parieren und unsere drei Feldspieler konnten sich allesamt in die Torschützenliste eintragen.  

MaZi