Newsbeitrag

U19 WM – Nationalteam marschiert durch die Gruppenphase

Mit drei souveränen Siegen in der Gruppenphase hat sich unsere U19 Nationalmannschaft eine gute Ausgangssituation für das heutige Halbfinale gegen Polen erspielt. Nach einem starken 19:9 Auftaktsieg gegen Gastgeber Kanada konnte sich das Team auch in der Defensive weiter verbessern und Neuseeland sogar mit 16:1 schlagen. Im letzten Gruppenspiel gegen den härtesten Vorrundengegner aus Slowenien setzte sich das deutsche Nationalteam abermals stark mit 11:6 durch.

Einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg leisten auch unsere drei Floor Fighters Gabriel Bonifacio, Magnus Ernst-Scholz und Gustav Peters, die schon 19 Scorerpunkte auf dem Konto haben.

Mit dem ersten Platz der Gruppe B trifft das Team heute auf Polen als zweitplatzierter der Gruppe. Dabei gilt es, an die starken Vorrundenspiele anzuknüpfen, um mit einem Sieg dem Ziel, das Turnier zu gewinnen und in die A-Division aufzusteigen, einen wesentlichen Schritt näher zu kommen.

MaZi