Newsbeitrag

Tolle Leistung der U11

Für die U11 der FLOOR FIGHTERS ging es am frühen Sonntagmorgen zum Spieltag nach Leipzig.

Im ersten Spiel trafen die Kids auf den Tabellenführer und Gastgeber MFBC Leipzig. Die mitgereisten Fans sahen ein ausgeglichenes Spiel, in dem besonders die Chemnitzer um jeden Ball kämpften. Dennoch waren es die Leipziger, die nach wenigen Minuten in Führung gehen konnten und kurz darauf den Ball erneut im Tor der FLOOR FIGHTERS unterbrachten. Doch auch die Chemnitzer hatten viele gute Möglichkeiten, hatten jedoch oft Pech im Abschluss oder scheiterten am gegnerischen Torhüter. Nach einem tollen Alleingang verkürzte Hugo zum hochverdienten 2:1.

Nach dem Seitenwechsel machten die FLOOR FIGHTERS viel Druck auf das Tor der Gegner. Diese konnten sich nur schwer befreien, konterten jedoch gefährlich und erhöhten so auf 3:1. Die Chemnitzer gaben nicht auf, Hugo erzielte mit seinem zweiten Treffer das Anschlusstor, doch der MFBC rettete den 3:2 Sieg über die Zeit.

Nach einer kurzen Verschnaufpause stand das zweite Spiel des Tages auf dem Programm. Nun traf das Team auf den MFBC Grimma und zeigte direkt, dass sie heute in einer sehr guten Form war. Bereits nach fünf Minuten führten die FLOOR FIGHTERS durch Tore von Hugo, Linda und Nathanael. Der Ball lief gut durch die eigenen Reihen und die Chemnitzer starteten einen Angriff nach dem anderen. Auch unerfahrene Spieler konnten viel Spielpraxis sammeln und mit tollen Leistungen überzeugen. Zur Pause führte das Team mit 7:0 und die Kinder hatten viel Spaß am Spiel.

Auch in der zweiten Hälfte gelangen den Kindern sieben Tore. Die Treffer erzielten Hannes, Hugo, Linda und Nathanael, doch auch junge und neue Spieler, wie Enzo, Pharell oder Oliver hatten viele tolle Möglichkeiten und trugen zum 14:0 Erfolg bei.

Die FLOOR FIGHTERS können sehr zufrieden mit der Leistung sein und sind voller Vorfreude auf den anstehenden Heimspieltag am 26.01. in der Jahnbaude Chemnitz.

LG