Newsbeitrag

Volksbank Heimspieltag vs. Vfl Red Hocks Kaufering

Nach den beiden starken Partien gegen die Top-Teams der Floorball-Bundesliga vor zwei Wochen steht am Wochenende das nächste Heimspiel auf dem Programm unserer Floor Fighters. An dem von unserem Hauptsponsor, der Volksbank Chemnitz, präsentierten Spieltag wird am Sonntag um 16.00 Uhr der VfL Red Hocks Kaufering in der Schlossteichhalle zu Gast sein.

Mit nur 3 Punkten Vorsprung und Rang 6 sind die Gegner in Sichtweite in der Tabelle. „Das Spiel gegen Kaufering ist unsere letzte Chance nochmal in Richtung Playoffs zu gehen. Im kommenden Aufeinandertreffen gegen die Jungs aus Kaufering sind wir als Team breiter aufgestellt. Mit zwei neuen Spielern haben wir die eigenen Reihen verstärkt. Mit dem Spirit aus den vergangenen beiden, sehr guten Spielen werden wir alles dafür tun, die drei Punkte für uns zu gewinnen.“, sagt unser Trainer Sascha Franz.

Jan Skopový, der Zwillingsbruder von Milan, wird den Rest der Saison für unsere Floor Fighters antreten. Er spielte bis dato in der zweithöchsten Liga in Tschechien bei Karlsbad. Weil sein Verein in die Playoffs geht, wurden erfahrene Spieler von außerhalb für die wichtigen Spiele geholt. Auch neu dabei sein wird Miko Storman. Der 19-jährige Finne kommt vom SB Vantaa und auch er wird für den Rest der Saison bei den Floor Fighters bleiben.

„Gemeinsam mit der Volksbank steht wieder ein großer Spieltag bevor, der viele Zuschauer und somit viel Unterstützung von der Tribüne mitbringen wird. Man merkt, wie sehr das die Jungs puscht und uns auch als Team weiterhilft. An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Zuschauern, Fans, Sponsoren und Helfern für ihre großartige Unterstützung bedanken.“, so Sascha Franz.

Damit verspricht die Konstellation ein sehr stimmungsvolles und attraktives Spiel auf Augenhöhe. Mit den eigenen Fans im Rücken sollen dann die 3 Punkte in Chemnitz bleiben.

In der Damen-Regionalliga reisen unsere Floor Fighters Spielerinnen am Samstag nach Wernigerode, um dort im „Heimspiel“ als SG Wernigerode/ Chemnitz die ersten Punkte der Saison gegen den Tabellennachbarn vom USV TU Dresden einzufahren.

Spannende Floorball-Begegnungen sind auch beim Heimspieltag unserer U17 am Samstag ab 10:00 Uhr in der Jahnbaude zu erwarten. Nach dem unsere Youngsters am vergangenen Wochenende den 1. Tabellenplatz der Regionalliga erobert haben, gilt es abermals eine gute Leistung abzurufen, um gegen das auf Rang 3 platzierte Nachwuchsteam vom USV Halle Saalebiber und gegen den UHC Weißenfels zu bestehen.

Unser U11 Nachwuchsteam wird dann am Sonntagvormittag in Leipzig antreten. Auch hier müssen die jungen SpielerInnen alles geben, um ihre aktuelle Playoffs-Platzierung gegen den Tabellenführer MFBC Leipzig 1 und gegen den MFBC Grimma zu behaupten.

MaZi