Newsbeitrag

U17 Floor Fighters mit starkem Saisonstart

Beim ersten Spieltag der neuen U17 Großfeldsaison konnten sich unsere Floor Fighters um Neutrainer Marcus Rosenthal schon ihre ersten sechs Punkte sichern, obwohl man nur mit acht Feldspielern nach Dessau angereist war. Im ersten Spiel gegen die Igels Dresden starteten die Floor Fighters gut in die Partie. Nach einer 2:1 Führung, ließ dann aber im zweiten Drittel die Konzentration etwas nach und der Gegner führte plötzlich mit 3:4. Trotz Rückstand konnte unser Chemnitzer Team das Spiel mit einem Doppelschlag zu Beginn des letzten Drittels aber noch drehen und so mit einem 5:4 die ersten drei Punkte einfahren.

Im zweiten Spiel gegen den MFBC Leipzig legte unsere U17 stärker los als im ersten Spiel und man hatte die Leipziger fest im Griff, die erst nach 30 Minuten ihr erstes und einziges Tor schossen. Nicht zuletzt dank des starken Auftritts von Pepe Wurlitzer, der gleich 4 Tore schoss, wurde die Partie mit 1:7 souverän gewonnen. Mit dem zweiten Sieg des Tages und den ersten 6 Punkten im Gepäck ging es nun wieder heimwärts.

Trainer Marcus Rosenthal resümiert: „Es war ein guter erster Spieltag. Alle waren ein wenig aufgeregt und wir waren leider auch nicht mit voller Besetzung da. Nichtsdestotrotz habe ich gute Ansätze gesehen auf denen wir in den nächsten Wochen aufbauen können und müssen.“