Newsbeitrag

Damen kehren ohne Punkte aus Dresden zurück

Zum zweiten Kleinfeldspieltag der Regionalliga reisten unserer Floorfighters Damen am 14.10.18 in die Landeshauptstadt. Die Gegner der Chemnitzer Damen waren diesmal der SSV Heidenau und der USV TU Dresden. Mit einem 6+1 Kader und leider ohne Trainer starteten unseren Damen in den Spieltag. Im ersten Spiel gegen Heidenau mussten die Mädels gleich zu Anfang ein Gegentor einstecken. Dieses konnte jedoch wenig später durch ein Tor von Laura Matthes (Johanne Busse) ausgeglichen werden. Die Damen vom SSV Heidenau gingen jedoch kurze Zeit später erneut in Führung, was Johanne Busse abermals in der 18. Minute ausgleichen konnte (2:2). Die zweite Hälfte lief dann nicht wie gewünscht für unser Chemnitzer Damen. Bis zur 17. Minute der zweiten Halbzeit musste unser Team 5 weitere Treffer einstecken und konnte in der vorletzten Minute nur durch einen weiteren Treffer von Johanne Busse lediglich auf den 3:7 Endstand verkürzen. 

Das zweite Spiel gegen USV TU Dresden konnten unsere Damen dann besser beginnen und standen nach 3 Minuten mit 1:0 durch Annina Missikewitsch (Malika Agouzoul) in Führung. Dresden konterte dies jedoch und schoss gleich zwei Tore (1:2) gegen die Damen unserer Floor Fighters. Aline Clausing (Malika Agouzoul) glich in der 15. Minute aus und damit ging es abermals mit einem Stand von 2:2 in die Pause.  Nach der Halbzeit gingen die Chemnitzerinnen motiviert und gewillt ins Spiel, einen Sieg mit nach Hause zu nehmen. Jedoch war das schwerer als gedacht. Gleich in den ersten Minuten gelang es den Gegnerinnen der TU, wieder die Führung zu übernehmen, was Chemnitz aber schnell durch Annina Missikewitsch (Malika Agouzoul) zum 3:3 ausgleichen konnte. Der USV TU gelang es nun abermals einen Vorsprung zu erlangen (3:5). In der 15. Minute konnte Annina Missikewitsch dennoch mit dem Treffer zum 4:5 aufzuschließen und unsere Mädels waren weiterhin im Kampfmodus und gaben noch einmal alles. Leider fehlte jedoch das Glück an diesem Tag und es sollte nicht mehr für einen Sieg reichen. Mit einem 7:4 verloren die Floor Fighters gegen Dresden und mussten daher an diesem Tag den Heimweg ohne Punkte antreten.

Am 27.10.18 wollen unsere Damen dann Punkte holen, wenn man in der heimischen Jahnbaude die Teams vom MFBC Leipzig und MFBC Grimma empfängt.

Greta Wagner