Newsbeitrag

Doppelspieltag 1. Bundesliga und Auswärtspartien Regionalliga

Nach den ersten beiden Spieltagen in der 1. Floorball-Bundesliga stehen am kommenden Wochenende zwei Auswärtsbegegnungen auf dem Spielplan unserer Floor Fighters. Nach bisher vielversprechenden Leistungen des jungen Chemnitzer Teams steht aktuell ein Punkt auf dem eigenen Konto und das Team will nun schnellstmöglich nachlegen.

„Mit dem Auswärtsspiel gegen die Red Hocks Kaufering erwartet uns ein direkter Konkurrent.“, sagt Trainer Sascha Franz. „Die Spiele der letzten Jahre gingen immer sehr knapp aus und waren hart umkämpft. Um uns den Sieg gegen die Red Hocks zu holen, müssen wir an den guten Leistungen der vergangenen beiden Spiele anknüpfen. Ziel für das Spiel gegen Kaufering sind ganz klar 3 Punkte.“, so Sascha.

Nach dem Spiel gegen Kaufering am Samstag Abend muss das Team gleich am Sonntag Nachmittag schon wieder beim MFBC in Leipzig auflaufen. Mit vielen Neuzugängen und bereits 2 Siegen im Rücken gehen die Leipziger als klarer Favorit ins Spiel. „Das heißt aber nicht, dass wir uns verstecken müssen. Im Spiel gegen Weißenfels haben wir gezeigt, dass wir auch gegen einen Topgegner gut gegenhalten können.“, gibt sich unser Trainer Sascha Franz selbstbewußt.

Nach dem 6:4 Auftaktsieg unser Herrenregionalligamannschaft am vergangenen Wochenende gegen den USV TU Dresden trifft das Team von Philipp Hamann und Sebastian Öhlmann an diesem Samstag in Wittenberg auf den UHC Elster.

Auch bei der U15 geht es am kommenden Wochenende gleich weiter. Nach dem Auftakt in der Kleinfeldstaffel am vergangenen Samstag, fährt die Mannschaft von Franz Lermer und Tim Klosz an diesem Sonntag nach Dresden, um dort gegen den Gastgeber von den Unihockey Igels Dresden sowie gegen den UHC Döbeln 06 in die Großfeldsaison zu starten.

Marcel Zielke