Newsbeitrag

U15 Kleinfeld startet mit Auftaktsieg in die Saison

Mit einem Heimspieltag in der Jahnbaude startete unser U15-Nachwuchsteam am vergangenen Wochenende in die neue Kleinfeld-Saison. Dabei traf unser Team um die Trainer Franz und Tim auf den MFBC Grimma sowie den Nachwuchs vom UHC Weißenfels.

Im ersten Saisonspiel unserer U15 Floor Fighters gegen den MFBC Grimma legten beide Mannschaften gleich richtig los. So konnte Noah bereits in der 2. Spielminute den ersten Saisontreffer erzielen. Nur eine Minute später führte wiederum der MFBC mit 2:1. Nach dem furiosen Beginn stellten sich beide Teams besser aufeinander ein. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe und mit weiteren Möglichkeiten auf beiden Seiten. Bis zur Pause gab es allerdings keine weiteren Treffer.

In der zweiten Hälfte kamen unsere Nachwuchs-Floor Fighters dann immer besser ins Spiel. In der 3. Minute konnte Noah nach mehreren Schussversuchen zum Ausgleich einnetzen. Im weiteren Verlauf konnte sich unser Team weitere Chancen erarbeiten und diese auch nutzen. Rouven konnte nun in Folge 3 weitere Tore erzielen und damit bereits nach 10 Minuten einen komfortablen 5:2 Vorsprung herausspielen. Nach dem 5:3 Anschlusstreffer durch den MFBC spielte unsere Mannschaft weiter hinten sicher und Goalie Laurenz konnte einige Schüsse sehr stark parieren.  Nach vorn zeigten unsere Spieler zudem schöne Spielzüge, die mit sehenswerten Treffern durch Rouven und Basti zum 7:3 bzw. nach spätem Gegentor zum 7:4 Sieg und damit gelungenen Auftaktsieg im ersten Saisonspiel führten.

Im 2. Spiel traf unser Team dann auf die in dieser Altersklasse überragende Nachwuchsmannschaft vom UHC Weißenfels. Der Gegner machte auch gleich von Beginn an Druck und konnte so eine schnelle 3:0 Führung herausspielen. Anschließend kam unsere U15 dann taktisch, spielerisch und kämpferisch besser ins Spiel und konnte im weiteren Spielverlauf gut mithalten. Es entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei es zur Halbzeit nach 3 Toren von Noah und Basti sowie weiteren Treffern von Weißenfels 7:3 für die Gäste stand.

In der 2. Spielhälfte erhöhten dann die Weißenfelser noch einmal den Druck und das Spieltempo. Bei unserem Team gelang darauf hin nur noch wenig und so musste sich unsere Mannschaft bei nur einem eigenen Treffer durch Noah mit 17:4 geschlagen geben.

Dennoch kann unsere Mannschaft mit der gezeigten Leistung und den ersten 3 Punkten zufrieden mit dem Saisonauftakt sein. Außerdem geht der Dank an Schiedsrichter, Schiedsgericht und Unterstützer für die Organisation an diesem Heimspieltag.

Für uns spielten:

Richard Zahn (0/1), Thore Niersmann, Rouven Treuhoff (4/0), Bastian Ehnert (2/1), Jakob Günther (0/1), [C] Noah Zielke (5/0), [T] Laurenz Uhlig

 

Marcel Zielke