Newsbeitrag

Damen starten beim Sparkassen-Cup in die Saison

Am Wochenende des Chemnitzer Stadtfestes lautete das Motto unserer Chemnitzer Damen nicht feiern, sondern trainieren! Es galt schnellstmöglich wieder in das Großfeldspielgeheschehen einzutauchen und mögliche Baustellen für die neue Saison zu finden.
Dazu fuhr die Spielgemeinschaft Chemnitz/Wernigerode zum diesjährigen Sparkassencup nach Weißenfels. Gegner waren der UHC Weißenfels sowie die Schweizer Mannschaft Team Arau.
Am Samstag, den 25.08.2018, wurden die Pokalspiele ausgetragen. Gleich früh um 09:00 Uhr mussten die offensichtlich noch nicht ganz wachen Chemnitzer/Wernigeröder eine Niederlage gegen den UHC hinnehmen. Im Spiel gegen Team Arau zeigten sich die Damen zwar präsenter, konnten jedoch ihre anfängliche Führung nicht über das ganze Spiel halten und mussten eine erneute Niederlage einstecken.
Am Sonntag stand ein Testspiel auf dem Plan, erneut gegen Team Arau. Zwischenzeitlich waren die Damen in der Lage, etwas von ihrer souveränen Spielweise zu zeigen, jedoch gelang es erneut nicht, das Spiel dauerhaft für sich zu entscheiden.
Alles in allem war es trotzdem ein sehr aufschlussreiches und schönes Wochenende, aus dem die Damen nicht mit hängenden Köpfen hervor gehen. Es gibt noch einige Punkte an denen jetzt mit viel Motivation gearbeitet wird, um dann in der Regionalliga Großfeld Ost sowie in Pokalspielen maximale Erfolge zu erzielen.