Newsbeitrag

Mixed-Team weiter auf Erfolgskurs

Nachdem das Mixed-Team bereits im November und Januar dieser Saison gegen den UHC
Döbeln (17:6) und gegen die Damen der FloorFighters erfolgreich alle Testspiele für sich
entscheiden konnte, stand am 24.05.2018 die nächste Herausforderung auf dem Spielplan.
Mit teilweise neu besetzten Positionen und den verbliebenen erfahrenen Spielern empfingen
sie abends das Team des Georgius-Agricola-Gymnasiums in der Halle am Schlossteich. Es
sollte sich nun also herausstellen, ob die junge Frische oder der erfahrene Ehrgeiz die
Überhand behalten sollte.
Bereits das erste Drittel begann energiegeladen. Beide Seiten waren wach, blockten Angriffe
und fanden ohne Probleme ins Spiel. Da unser Team die Chancen allerdings effektiver
nutzte und ruhiger im Aufbau des Spiels war, entschieden die zwei Damen und die sieben
Herren der FloorFighters dieses Drittel für sich. Auch im Zweiten waren sie den Agricolanern
eindeutig einen Schritt an Erfahrung voraus und gingen mit zwar verkürzten, aber immer
noch Vorsprung ins letzte Drittel. Das Tempo wurde hochgehalten, wobei es diesmal zu
Anfangs die Gäste waren, die mit Spielern unseres Vereins in den Reihen, noch ein paar
Tore heraus spielten. Davon ließ das Mixed-Team sich aber nicht stoppen, konzentrierte
sich zuletzt besonders auf die Verteidigung und entschied damit auch diese Spielzeit für
sich.
Somit gewannen sie nicht nur mit einem unerwarteten Endergebnis von 21:13 und mit dem
Sieg aller Drittel, sondern besonders noch einmal vor allem an neuen Input für das
Spielverhalten des gesamten Teams.
Abschließend blicken wir auf eine erfolgreiche Saison zurück und den Sommertagen trotz
den noch anstehenden Trainings motiviert entgegen, sodass es auch in der nächsten Saison
wieder heißt “We are fighters”.
1. Reihe: Jenny Hanisch, Ronald Treuhoff, Christian Rippl, Max Irmscher, Daniel
Gottschald
2. Reihe: Sylvia Uhlig, Wieland Dörfelt, Nils Tzscharnke, Rico Welzel

Verfasser: Jenny Hanisch