Newsbeitrag

U15 Großfeld sichert sich 2. Tabellenplatz

An diesem letzten Spieltag der Saison lud unsere U15 zum Großfeldspieltag in die heimische Jahnbaude ein. Am Ende standen 3 weitere Punkte und damit der 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Ost auf dem Konto.

Im ersten Spiel des Tages traf unser Team, dass wegen Krankheit gleich auf mehrere Leistungsträger verzichten musste, auf den Tabellenletzten, die Unihockey Igels Dresden. Im ersten Drittel konnte sich unsere Mannschaft durch Sicherheit im Passspiel sowie gute Einzelaktionen von Anfang an Spielvorteile verschaffen, so dass man sich erste Chancen erarbeiten konnte. Nach 4 Minuten war es dann soweit und Cornelius konnte zum 1:0 und dem damit einzigen Tor in diesem Spielabschnitt einnetzen. Die Sicherheit und Überlegenheit unserer U15 konnte dann im 2. Drittel weiter ausgebaut werden, so dass der Vorsprung durch einen Fernschuss von Cornelius, einem Treffer von Niklas sowie einem sehenswert herausgespielten Tor mit Abschluss von Bastian auf 4:0 weiter ausgebaut werden konnte. Gegen Ende des Drittels konnte Dresden noch den Ehrentreffer im Spiel erzielen, da auch im letzten Spielabschnitt für die Gäste nichts mehr zu holen war. Den sicheren Sieg in einer insgesamt guten aber unspektakulären Partie sollte unser U15 Team nicht mehr hergeben, wobei Christian mit einem Alleingang zum 5:1 den letzten Höhepunkt in diesem Spiel setzte.

Glücklicherweise genügte bereits der Sieg gegen Dresden um den 2. Tabellenplatz in der Regionalliga Ost vor dem DHfk Leipzig zu sichern. Denn genau gegen dieses Team aus Leipzig sollte an diesem Spieltag überhaupt nichts gelingen. Die Leipziger waren trotz geringer Mannschaftsstärke im letzten Spiel der Saison gegen unsere U15 Floor Fighters in allen Belangen überlegen. So baute der Gegner von Anfang an Druck auf, war spielerisch und kämpferisch absolut überlegen und konnte sich dadurch immer wieder Chancen erarbeiten. Diese konnten auch konsequent genutzt wurden, so dass es nach dem ersten Drittel bereits 5: 0 für die Gäste stand. Auch im weiteren Verlauf ließen die Gegner den Ball und damit unsere Spieler laufen. Trotzdem unsere U15 hin und wieder durch Konter zu durchaus aussichtsreichen Chancen kam, sollte in dieser Partie nicht allzu viel gelingen und man musste zusehen, wie das Leipziger Team im 2. Drittel auf 8:0 erhöhte und das Spiel letztendlich mit 11:0 beendete.
Trotz dieser Niederlage sollte unsere Mannschaft auf die ansonsten sehr gute Saisonleistung stolz sein und sich auf die bevorstehenden Playoffs am 15. April in Chemnitz freuen, bei welchen man sich im ersten Spiel hoffentlich beim Wiedersehen mit dem DHfk Leipzig revanchieren kann …

Für uns spielten:
[T] Lukas Deutscher, Lukas Krüger, Richard Zahn, Christian Seifert (1/1), Bastian Ehnert (1/0), Niklas Meyer (1/0), Jakob Günther, Noah Zielke, Dominik Dörfert, Emily Wagner, Cornelius Zschocke (2/0), [C] Malte Seipel (0/2)