Newsbeitrag

U11 mit Doppelsieg gegen die Teams des UHC Weißenfels

Am heutigen Sonntag reiste unser U11-Team zum Spieltag nach Grimma, um gegen die erste und zweite Mannschaft des UHC Weißenfels  anzutreten.

Im ersten Spiel starteten die jüngsten FLOOR FIGHTERS gegen den UHC Weißenfels I. Bereits nach 30 Sekunden und einer schnellen Kombination von Vincent auf Nils trafen die FLOOR FIGHTERS zum 1:0. Nach einer Parade von Hugo konnte Lilly mit einem Solo zum 2:0 erhöhen. Hugo hielt den Kasten dann mit einer Parade sauber. Kurz darauf erhöhte Vincent mit einer Direktannahme von Linda´s Freischlag auf 3:0. Wenig später verwandelte Linda einen Pass von Vincent zum 4:0. Kurz vor Ende der 1. Halbzeit nutze der UHC eine ungeordnete Abwehr der Chemnitzer Youngsters zum Anschlusstreffer. Nach der Halbzeit lag der bessere Start bei Weißenfels und die Gegner verkürzten auf 4:2. Vincent traf noch zum 5:2, bevor nach Pfostenschuss von Daniel und weiteren vergebenen Chancen die Weißenfelser auf 5:4 herankommen konnten. Kurz vor Ende der 2. Halbzeit gelang dem UHC noch der Ausgleich. Die fällige Verlängerung begann mit einem offenen Schlagabtausch und guten Gelegenheiten auf beiden Seiten. Hugo war es schließlich auf Seiten der FLOOR FIGHTERS, der mit seinem Treffer zum verdienten 6:5 Sieg das Spiel beendete.

Im zweiten Spiel des Tages ging es gegen den UHC Weißenfels II wieder rasant los. Daniel verwandelte einen schnellen Pass von Nils zum 1:0. Wenig später stibitzte Daniel den Ball vom Gegner und erhöhte zum 2:0. Es folgten ein Solo von Hugo und Chancen von Linda und Daniel. Einen verirrten UHC- Freischlag verwandelte Daniel mit Direktschuss zum 3:0. Hugo´s langen Pass an der linken Bande verwandelt Linda zum 4:0. Kurz vor der Pause ging Vincent´s Schuss knapp am Tor vorbei. Nach der Pause erhöhte Daniel mit einem Bauerntrick zum 5:0. Ein Wechselfehler bescherte dem UHC eine 2-Minuten-Strafe. UHC kam trotz Unterzahl zu einer Schussgelegenheit. Sie scheiterten jedoch erneut an Schlussmann Hugo. Daniels Vorlage aus der linken Ecke verwandelte Hannes zum 6:0. Immer wieder kämpfte Lilly um jeden Ball und sorgte für Entlastung in der Abwehr. Mit einem langen Sololauf erhöhte Vincent zum 7:0. Es folgten dann auch noch Torgelegenheiten von Lilly und Tabea. Kurz vor Ende der Partie erkämpfte sich der UHC Weißenfels II noch einen Ehrentreffer. Das Spiel endete 7:1 für die U11 der FLOOR FIGHTERS.

Neben den „alten Hasen“ sorgten auch Rahel, Jonathan und Tabea für einen gelungenen Spieltag in Grimma und eine zurückeroberte Tabellenführung.

Für die FLOOR FIGHTERS spielten: Nils, Rahel, Hannes, Daniel (K), Tabea, Lilly, Hugo, Vincent, Linda und Jonathan.