Newsbeitrag

Erfolgreicher U13 Spieltag auf eigenem Hallenboden

Spannende Spiele auf gutem Niveau, viele Zuschauer und am Ende verdiente 6 Punkte für unsere Floor Fighters – so kann der Heimspieltag unserer U13 am Wochenende zusammengefasst werden.

Mit dem PSV 90 Dessau und den Black Lions Landsberg traf man dabei auf in dieser Altersklasse neue Gegner, die zudem ihre ersten Spieltage sehr erfolgreich bestritten hatten.
Dementsprechend vom Trainer gut eingestellt und konzentriert gingen unsere U13 Spielerinnen und Spieler in die erste Partie gegen Dessau, wobei nach den vielen Gegentoren am vorhergehenden Spieltag sehr viel Wert auf die Defensive gelegt wurde. Das konnte unsere U13 an diesem Tag sehr gut umsetzen, so dass dem Gegner wenig Raum für eigene Aktionen gelassen wurde und unsere Mannschaft mit sehr guten Spielzügen immer wieder gefährlich vor das gegnerische Tor kommen konnte. Durch schön herausgespielte Tore von Noah und Bastian stand es nach dem ersten Drittel 2:0 für unser Team.
Auch der Beginn des 2. Drittels startete nach Maß, Bastian konnte den Vorsprung schnell auf 3:0 ausbauen. Danach verlief das Spiel sehr ausgeglichen, wobei Dessau zwar zwischenzeitlich auf 3:1 verkürzen konnte, unsere U13 aber letztendlich defensiv sicher stand und effektiver im Abschluss war. Durch ein weiteres Tor von Noah sowie einem Eigentor von Dessau konnte der Vorsprung zum Ende des 2. Drittels auf ein komfortables 5:1 ausgebaut werden.
Der letzte Spielabschnitt verlief wieder sehr ausgeglichen, mit wenigen Chancen auf beiden Seiten und späten Toren zum 6:2 Endstand. Damit waren nach toller Mannschaftsleistung unserer U13 Floor Fighters die ersten 3 Punkte an diesem Spieltag eingefahren.

Im letzten Spiel an diesem Tag ging es gegen den Nachwuchs der Black Lions Landsberg. Durch ein schnelles Tor von Bastian in der 25. Sekunde konnte unsere U13 früh in Führung gehen. Im Vergleich zum ersten Spiel war diese Partie weniger taktisch geprägt, wodurch Chancen auf beiden Seiten entstanden. Nach dem Ausgleich durch Landsberg konnte Dana nach schöner Vorlage von Noah zum 2:1 Pausenstand einnetzen.
Auch im 2. Drittel verlief das Spiel auf Augenhöhe, wobei Jakob mit seinem Tor zum 3:1 den Höhepunkt setzte. Nach einem Fernschuss durch die Beine des gegnerischen Goalies konnte dieser den Ball erst knapp hinter der Linie im Nachfassen erreichen.
Den letzten Spielabschnitt gingen die Black Lions aus Landsberg, wie zu erwarten war, offensiver an. Dadurch entstanden nun wieder Chancen auf beiden Seiten, die Landsberg jedoch an diesem Tag allesamt liegen ließ. Mit dem 4:1 durch Paul nach toller Vorlage von Nico konnte unser Team schließlich verdient alle 6 Punkte an diesem Spieltag zuhause behalten.

Damit konnte unser U13 Nachwuchs an diesem Tag durch eine sehr gute Mannschaftsleistung mit effektiver Offensive, starker Defensive und super Goalie-Leistung in der ausgeglichenen U13-Staffel die Tabellenspitze erobern.

Neben der super Leistung unserer SpielerInnen und Trainer geht der Dank an diesem Heimspieltag auch an alle Organisatoren, Schiedsrichter, Schiedsgericht und Unterstützer, die den reibungslosen Ablauf sichergestellt haben.

Für uns spielten:
Annabell Heidrich, Luna Sophia Synnatzschke, Linnea Böhm, Thore Niersmann, Nico Kuhnert (0/1), [C] Noah Zielke (2/3), Bastian Ehnert (4/1), Emilia Schaub, Selma Busse, Dana Cieslok (1/1), Aaron Daume, Jakob Günther (1/0), Paul Wurlitzer (1/0), [T] Leon Lormis