Newsbeitrag

Erfolgreicher erster Advent für die FFC-Damen

Am 1. Advent reisten unsere Regionalliga Damen zu ihrem dritten Kleinfeldspieltag nach Heidenau.

Im ersten Spiel gegen den Gastgeber starteten die Mädchen etwas holprig und so stand es nach 6 Minuten 0:1 für die gegnerische Mannschaft. In der 12. Minute gab es dann den Ausgleich durch Tessa Böttger. Nach diesem Weckruf erarbeiteten sich unseren Damen bis zur Halbzeit mit weiteren Toren durch Laura Matthes (2), Aline Clausing, Lara Schaub und einem Eigentor ein sicheres 6:1.
Auch die zweite Hälfte begann sehr konzentriert und treffsicher. Mit drei Toren für Chemnitz (Anja Krüger (2) und Tessa Böttger) legten sie die Führung weiter aus. In der der 9. und 11. Minute konnte sich Heidenau auf ein 3:9 heran kämpfen. Doch auch die Damen der Floor Fighters schossen noch zwei weitere Tore und hielten ihre Gegner weiter auf Abstand. Das vierte Tor von Heidenau konnte in der vorletzten Minute an diesem klaren 11:4 Sieg nichts mehr ändern.

Der Gegner des zweiten Spiels an diesem sonnige Sonntag war der USV Halle Saalebieber. Trotz eines erwarteten einfachen Spiels stellten diese sich als nicht zu unterschätzender Gegner heraus. Erst in der 10. Minute brachte Laura Matthes unsere Damen in Führung. Durch zwei zusätzliche Tore von Lara Schaub konnte die Führung weiter ausgebaut werden. Halle jedoch verkürzte nur eine Minute später auf 3:1. Nach zwei weiteren Toren auf beiden Seiten (Lara Schaub) stand es zur Pause 4:2.
Schon zwei Minuten nach dem Anpfiff zur zweiten Halbzeit konnte Lara Schaub den Ball erneut ins Tor der Gegner bringen, Halle blieb dennoch dran und schoss 5 Sekunden später das 5:3 und kurz darauf das 5:4. Lara Schaub brachte den Ball noch einmal hinter die gegnerische Torlinie und somit endete das Spiel 6:4 für unsere Damen. Das Spiel kann definitiv als Arbeitssieg abgebucht werden, wobei der MVP aus unserer Sicht klar an Lara Schaub mit fünf Toren geht.

Damit landen 6 weitere Punkte auf dem Konto der Floorfighters Damen, erst im Januar geht es dann auf dem Kleinfeld weiter, wobei dazwischen natürlich noch einige Großfeldspieltage liegen. Das nächste Spiel der Damen findet zum dritten Advent am 17.12. in Dresden gegen Grimma statt.