Newsbeitrag

U11 weiterhin ungeschlagen

Der Ball läuft gut in der U11. Beim heutigen Heimspieltag in der Jahnbaude konnten die jüngsten FLOOR FIGHTERS beide Spiele gewinnen und die Tabellenführung in der Staffel 2 der Regionalliga Ost verteidigen.

Im ersten Spiel des Tages trafen die Chemnitzer Kids auf das Team des MFBC Grimma. Nach gut zwei Minuten traf Nils Brünnel zur Chemnitzer Führung, welche Lilly Geppert kurz danach auf 2:0 ausbauen konnte. Daniel Ehnert verwandelte bis zur Pause weitere zwei Bälle im gegnerischen Netz, so dass die FLOOR FIGHTERS mit einer 4:0 Führung in die Pause gingen. Daniel war gut drauf und setze seine Torlaune auch nach dem Wiederanpfiff fort. Drei weitere Tore zur 7:0 Führung folgten von ihm, bevor Linda Schanz und Vincent Kretschmer mit jeweils einem weiteren Treffer zum 9:0 Endstand trafen.

Im zweiten Spiel stand den Chemnitzer Youngsters erneut die zweite Mannschaft des MFBC Leipzig/Schkeuditz gegenüber. Wie bereits am vergangenen Spieltag ging das Spiel mit einem deutlichen Sieg an die FLOOR FIGHTERS. Doch streckenweise taten sich unsere Kinder etwas schwer gegen die kämpfenden kleinsten Zöglinge des MFBC Leipzig/Schkeuditz II, die heute einen umjubelten Ehrentreffer nach der 22:0 Niederlage vom letzten Spieltag erzielen konnten. Auch wenn der Ball nicht flüssig in den eigenen Reihen lief, so hatten die FLOOR FIGHTERS die Partie über die gesamte Spielzeit in der Hand. Daniel, Lilly und Vincent schossen die Chemnitzer in der ersten Spielhälfte mit 8:0 in Führung, bevor dem MFBC kurz vor der Pause der Anschlusstreffer zum 8:1 gelang. Nach der Pause waren es erneut Vincent, Daniel, Lilly und Nils, die Bälle zum 14:1 Sieg im gegnerischen Tor versenkten.

Nach einem optimalen Saisonstart stehen die FLOOR FIGHTERS nach vier Siegen weiterhin an der Tabellenspitze der zweiten Staffel der U11 Regionalliga Ost. Auch wenn uns sicherlich noch schwierigere Gegner erwarten, so haben die Kinder gezeigt, was sie können. Bei etwas mehr Konzentration an der einen oder anderen Stelle und weniger Nervosität steht einer weiterhin sehr erfolgreichen Saison nichts entgegen. Mit Lina Großer, Jonathan Scheffler, Mathilda Reiß und Nico Weimann standen heute zudem gleich vier Kinder erstmals für die FLOOR FIGHTERS auf dem Feld.

Für die FLOOR FIGHTERS spielten: Nils Brünnel, Hannes Deutscher, Daniel Ehnert, Tabea Fraaß, Lilly Geppert (K), Lina Großer, Hugo Grunwald, Vincent Kretschmer, Mathilda Reiß, Linda Schanz, Jonathan Scheffler und Nico Weimann.

Besten Dank an alle Helfer im Schiedsgericht, die Schiedsrichter sowie die Eltern für das gelungene Catering.