Newsbeitrag

Erfolgreicher Heimspielauftakt der Damen

Am Samstag, dem 30.9., stand das erste Regionalligaspiel unserer neugeformten Spielgemeinschaft Floorfighters Chemnitz/ Red Devils Wernigerode gegen den UHC Weißenfels auf dem Plan. Nachdem man die favorisierten Gäste schon einmal bei dem Sparkassen Cup am 3. September in einem spannenden Spiel besiegte, waren nun alle Augen auf das Rematch gerichtet.

Nach der 3. Minute kassierten die Weißenfelserinnen das erste Gegentor, was schon eine Vorschau auf die nächsten 57 Minuten sein sollte. Trotz des Ausgleichstreffers zum 1:1 circa zehn Minuten später, ließ die SG Chemnitz/Wernigerode Weißenfels nicht ins Spiel kommen und erzielte noch vor der Pause den Führungstreffer zum 2:1.

Auch im zweiten Drittel ging es schlagkräftig weiter. Kurz nach Wiederanpfiff trafen unsere Damen zum 3:1. Das darauffolgende 3:2 sollte aber das letzte Tor der Weißenfelserinnen an diesem Tag werden, jedoch nicht das letzte Tor für die SG! Die Führung wurde von unseren Damen noch im zweiten Drittel mit zwei weiteren Toren zum 5:2 ausgebaut.

Im letzten Drittel hieß es nun Alles oder Nichts für Weißenfels. Trotz starkem Pressings kamen sie, dank der guten Verteidigungs- und Torhüterleistung, zu keinem Torerfolg mehr. Unsere Damen machten nun den Endstand mit dem 6:2 klar.

Damit siegte die Spielgemeinschaft mit einer klasse Teamleistung und viel Kampfgeist verdient gegen den amtierenden Meister UHC Weißenfels und sammelte so die ersten drei Punkte in der Regionalliga.

Wir freuen uns schon auf die nächsten Spiele unserer Damen. Weiter so!