Newsbeitrag

Alles neu macht der August

Wir beschreiten neue Wege und gehe mit mutigen, aber auch innovativen Schritten in die Zukunft.

Zum einen schieben wir das Personalkarussell an! Stürmer Philipp Hamann beendet seine aktive Floorball Karriere und hängt seinen Quest1 an den Nagel. Und um es ganz in Personalsprache zu sagen: gleichzeitig begrüßen wir heute Herrn Hamann als ersten hauptamtlichen Mitarbeiter unseres Vereins. Die wachsende Aufgaben, welche auf den Verein zukommen, verlange bisweilen viel oder sogar zu viel von allen Ehrenamtlichen Mitstreitern. Daher ist dieser Schritt zum einen absolut sinnvoll, zum anderen ein starkes, positives Ausrufezeichen in Hinblick auf die erfolgreiche Entwicklung unserer Sportart und unseres Vereins.Wir wünschen ihm viel Erfolg bei der Einarbeitung und bitten um tatkräftige Unterstützung aller Kollegen! 


Philipp wird zukünftig 40 Stunden in der Woche für zahlreiche kleine und große Aufgaben im Verein aktiv sein. Neben organisatorischen Aufgaben wird sich unsere ehemalige Nr. 46 auch um die Themen Sponsoring und Marketing kümmern.
Wir bedanken uns für seine zahlreichen Einsätze im Trikot unserer FLOOR FIGHTERS und wünschen ihm bei den
anstehenden Aufgaben immer bestes Gelingen.

 

Unser erster Neuzugang ist ein absoluter Sprinter, erhält in den kommenden Tagen sein blaues Tattoo, schafft die 100 m in unter 9,5 Sekunden und dürfte damit zu den Schnellsten in der 1. Floorball Bundesliga gehören. Das Gemeinschaftsprojekt des ersten FFC-Busses wird gestemmt in Zusammenarbeit mit der Druckerei DämmigAutohaus Schloz WöllensteinViasona – einfach.clever.arbeiten und der BASEG Werbeproduktion GmbH! Freie Fahrt voraus und vielen Dank allen Unterstützern!