Newsbeitrag

Vorbereitung auf neue Saison gestartet

Die FLOOR FIGHTERS sind in dieser Woche in die Saisonvorbereitung auf die neue Bundesligasaison 2017/18, welche am 23./24. September mit einem Auswärtsspiel bei den Red Hocks Kaufering beginnt, gestartet. In den kommenden 4 Wochen werden dabei die physischen Grundlagen vorrangig außerhalb der Halle gelegt.

Drei Mal bittet Trainer Sascha Franz dabei seine Mannschaft zum Physistraining in den Chemnitzer Stadtpark sowie zum Fitness-Partner All Inclusive Fitness auf der Zwickauer Straße. Ergänzt werden diese Einheiten zunächst durch eine Einheit in der Halle, ehe in 4 Wochen zum Ende der Sommerferien hin weitere Hallenzeiten wieder zur Verfügung stehen und verstärkt technisch, taktische Inhalte Einzug in den Trainingsplan finden. „Wir haben die letzte Saison nur mit Mühe die 1. Bundesliga gehalten, unser Ziel ist es daher, die Spieler dieses Jahr schon von Beginn an mit besseren Grundlagen auszustatten, so dass jeder Einzelne anschließend stärker auf dem Feld zulegen kann. Auch die nächste Saison wird für uns nicht einfach, wir müssen daher hart an unseren individuellen Fähigkeiten arbeiten, um den nächsten Schritt machen zu können“, sieht Franz seine Spieler während der Vorbereitung in der Pflicht. Wunder erwartet der 30jährige von seinem  jungen Team für die neue Spielzeit dennoch nicht. „Es ist kein Geheimnis, dass wir auch auf auswärtige Kräfte angewiesen sind. Wir wollen uns mit diesen gemeinsam als Mannschaft entwickeln und besser abschneiden als im Vorjahr. Wir wissen, dass dies kein einfaches Unterfangen wird, sind aber bereit, mehr dafür zu investieren“, schätzt Franz die gestiegenen Anforderungen in der Bundesliga ein.

Währenddessen suchte man einige Akteure aus der letzten Saison bei den ersten schweißtreibenden Einheiten im Fitnessstudio vergebens. Wir informieren in den kommenden Tagen über die Kaderplanung für die neue Saison und personelle Veränderungen.