Newsbeitrag

U15-Kleinfeld mit perfekter Vorrunde

von Sebastian

Zum letzten Spieltag der Vorrunde war das U15-Kleinfeldteam in Markranstädt zu Gast. Es sollten die letzten 6 möglichen Punkte geholt werden, um die Saison ohne Niederlage zu beenden. Gegen den Tabellenvierten aus Markranstädt und den Vorletzten aus Bautzen war das durchaus eine machbare Aufgabe.
Da aber drei wichtige Spieler fehlten und der ein oder andere noch an kleineren Blessuren litt, wurde den Jungs trotzdem noch einmal einiges abverlangt. Beide Spiele wurden in Summe souverän gestaltet, waren aber trotzdem an einigen Stellen ein gutes Stück von dem entfernt, was die Jungs eigentlich können. Angesichts der Tabellensituation und Leistungsunterschiede zu den Gegnern war das aber durchaus nachvollziehbar.
Gegen die körperlich nahezu ebenbürtigen Gastgeber wurde ein 12:1 eingefahren (das Gegentor legte sich David leider selbst ins Netz). Bautzen konnte mit 19:3 besiegt werden. Auch hier fielen die Gegentore aus Nachlässigkeiten in der Verteidigung.

Somit konnten die Jungs eine perfekte Vorrunde abschließen. 12 Siege aus 12 Spielen und ein Torverhältnis von +170 klingt auf dem Papier hervorragend, gewonnen ist damit aber noch nichts. Ab jetzt gilt es, gegen die Top-Teams die Leistungen zu bestätigen bzw. zu übertreffen. Der nächste Schritt sind die anstehenden PlayOffs. Hier trifft man auf die Schwergewichte der anderen Staffel, wie Wernigerode oder Halle. Austragungsort ist am 06.Mai die heimische Jahnbaude. Alle Interessierten sind dazu natürlich herzlich eingeladen!

Es spielten (Tore/Vorlagen):
Alex (0/3); Camill (9/1); David (T/C); Fabian (7/2); Lukas (1/1); Malte (5/0), Pepe S. (2/4); Rouven (7/2)

Statistik BSV Markranstädt – Floor Fighters Chemnitz und Floor Fighters Chemnitz – Floorball Bautzen

 

Leave a Reply