Newsbeitrag

Regio-Herren: Endlich Tabellenerster!

Am Sonntag stand das Rückspiel gegen das Tabellenschlusslicht Black Lions Landsberg auf dem Programm. Im Hinspiel konnte man den Lions die Krallen mit einem gewaltigen 24:0 stutzen und dementsprechend hoch waren die Erwartungen. Es ging an diesem Wochenende um einiges. Da der MFBC gepatzt hat gegen die Red Devils, bestand nun endlich die Möglichkeit die Tabellenspitze zu übernehmen. Auch für Topstürmer Patrick Evers ging um viel – die Krone der Torschützenliste, die er die vergangenen Saisons stets knapp verpasste.

 

Entsprechend motiviert ging man zu Werke. Man war bemüht sich an den Spielplan zu halten und schnelle Seitenverlagerungen zu generieren, was jedoch anfangs nicht so recht klappen wollte. Individuelle Fehler und Abschlussungenauigkeiten sollten ein Torsegen verhindern. Es dauert bis in die 9. Spielminute bis Ladstätter (Stopp) endlich zum 1-0 einschieben konnten. Das Spiel fand überwiegend in der gegnerischen Hälfte statt, jedoch führte der Ballbesitz nicht automatisch zu Toren. In der 17. Minute erhöhte Evers auf 2-0 nach Vorlage von Müller, was gleichzeitig den Pausenstand markierte. Klar war, dass man sehr weit unter den eigentlichen Möglichkeiten geblieben ist und Gas geben musste, um ein brauchbares Resultat herauszuspielen.

 

Das Trainergespann betonte noch einmal die Möglichkeiten und den Spielplan, was dann auch endlich Früchte tragen sollte. Man schoss sich warm im zweiten Drittel und konnte auf 7-0 erhöhen, wobei nach Chancenauswertung es 15-0 hätte stehen müssen. Im letzten Drittel wollte man dann noch einmal den Druck erhöhen und presste den Gegner hinter dessen Tor. Jedoch konnte man nicht am zweiten Drittel anknüpfen und beendete die Partie mit einem 10-0. Auch Schlussmann Bastian konnte überzeugen, der nicht viel zu tun hatte, jedoch immer zur Stelle war, wenn es brenzlig wurde.

 

Doch entgegen aller Kritik konnte man mit dem Sieg am MFBC vorbei ziehen und die Tabelle der Regionalliga-Ost anführen durch ein besseres Torverhältnis. An der Stelle sei auch erwähnt das Evers seinem persönlichen Saisonziel auch ein wesentliches Stück näher gekommen ist durch 6 Punkte in diesem Spiel und damit ebenfalls die Torschützenliste anführt, knapp gefolgt von den Stürmer des FC Rennsteig Avalanche. Im letzten Spiel wird sich entscheiden, wie die Playoff Semi Finals angesetzt werden (Erster gegen Vierten und der Zweite gegen den Dritten).

 

Spielprotokoll

Tabelle

 

// Ausblick

22.04.2017 – Playoffs in Leipzig

Leave a Reply