Newsbeitrag

U15 – Der Platz an der Sonne…

von Sebastian

…ist dem U15-Großfeldteam nach dem Spieltag in Landsberg nicht mehr zu nehmen. Mit einem 7:0 gegen den Tabellenzweiten aus Dresden und einem 5:3 gegen den MFBC-Leipzig sichert sich die Mannschaft bereits am vorletzten Spieltag Platz 1 der Vorrunde.
In beiden Spielen, sowohl gegen die ersatzgeschwächten Igels, als auch den Tabellenletzten aus Leipzig konnte das Team kämpferisch überzeugen. Die Tore wurden teilweise schön herausgespielt und der Gegner früh unter Druck gesetzt, so dass die 6 Punkte hoch verdient waren.
Im Hinblick auf die anstehenden Play-Offs besteht allerdings noch Optimierungspotential. Es fehlte wie so oft an der nötigen Souveränität, um auch bei einer deutlichen Führung die Spiele bis zum Ende zu dominieren. Unnötige und teils haarsträubende Fehlpässe und Stockfehler brachten den Gegner immer wieder gefährlich vor unser Tor. Auch gelang es zu selten in Druckphasen des Gegners den Ball in den eigenen Reihen zu halten und das Spiel zu beruhigen. Hier sollten sich alle für die anstehenden Aufgaben ihrer Stärken bewusst werden und versuchen entsprechend aufzutreten.
Gelegenheit dazu gibt es bereits am kommenden Samstag, wenn man in der heimischen Jahnbaude am letzten Vorrundenspieltag den SC DHfK Leipzig und die SG Landsberg/Elster empfängt. (Bully 10:00Uhr bzw. 14:15Uhr).

FFC – Unihockey Igels Dresden 7:0 (3:0, 3:0, 1:0)

FFC – MFBC Leipzig 5:3 (1:0, 3:1, 1:2)

Es spielten:
Alex (1Tor), Camill (3Tore/1Vorlage), Erik (0/1), Fabian (4/4), Jannek (0/1), John (T), Luis, Lukas (0/1), Malte, Pepe S. (3/1), Pepe W., Philipp (1/0), Rouven

Leave a Reply