Newsbeitrag

Heimspieltag der U11

Am vergangenen Samstag stand für unsere U11 der Heimspieltag in der Jahnbaude auf dem Programm. Nach den erfolgreichen letzten Spieltagen sollte auch vor heimischem Publikum wieder gepunktet werden.

Im ersten Spiel trafen unsere FLOOR FIGHTERS auf das zweite Team des MFBC Leipzig/Schkeuditz und damit den vermeintlich leichteren Gegner des Tages. Der Ball lief sehr gut in den eigenen Reihen und unser Team konnte das Spiel mit 15:0 deutlich für sich entscheiden. Mit Linda und Hannes hatten dabei auch unsere jüngsten Spieler ihren ersten Einsatz zu einem Punktspiel. Beide sind gerade erst acht Jahre alt geworden und haben ihre Aufgabe auf dem Feld sehr gut erledigt.

Mit dem DHfK Leipzig wartete im zweiten Spiel des Tages die schwierigere Aufgabe auf die Chemnitzer Youngsters. Leider lief der Ball in diesem Spiel nicht mehr ganz so gut und auch die Konzentration hatte im Vergleich zum ersten Spiel etwas nachgelassen. Zunächst gestaltete sich der Spielverlauf ausgeglichen und die wiederholte Führung der Leipziger konnten Emilia, Nils und Paul ausgleichen. Paul konnte mit seinem Treffer zum 5:4 die FLOOR FIGHTERS zwischenzeitlich auch in Führung bringen. Doch unnötige Ballverluste und vergebene Torchancen der Chemnitzer ebneten letztlich dem Team des DHfK Leipzig den Weg zum Sieg. Nach Ablauf der Spielzeit hieß es 9:6 für die Messestädter. Hier wäre vielleicht etwas mehr möglich gewesen. Aber bereits zum nächsten Spieltag haben die FLOOR FIGHTERS die Möglichkeit, sich zu revanchieren.

Für die FLOOR FIGHTERS spielten: Lilly, Nils (2 Tore), Dana (3 Tore/2 Vorlagen), Hannes, Daniel (1 Vorlage), Vincent, Nico (1 Tor/2 Vorlagen), Leon (4 Tore), Linda, Emilia [K] (2 Tore/1 Vorlage) und Paul (8 Tore/2 Vorlagen).

An dieser Stelle besten Dank an alle Eltern, Schiedsrichter und Helfer. Mit eurer Unterstützung haben wir sehr erfolgreich den Spieltag gestaltet.

 

Leave a Reply