Newsbeitrag

Regio-Herren: UHC Sparkasse Weißenfels II vom Platz gefegt

Am gestrigen Samstag ging es wieder ins sportlich 260 Kilometer entfernte Wernigerode, um das Rückspiel gegen den UHC Sparkasse Weißenfels II anzutreten. Während des Warm-ups wurden die Gesichter immer länger, als der UHC mit nur 8 Feldspielern und 2 Torhütern auf dem Platz erschien und man selbst mit mehr als 2 Reihen auflaufen konnte. Der Spielverlauf an sich ist kaum erwähnenswert, da man das erste Drittel bereits mit 7:0 in Führung ging und den UHC beliebig an die Wand spielte. Etwas Entspannung auf der Seite des UHC brachte in der Drittelpause der Torhüterwechsel, der ein absolutes Schützenfest verhinderte und die Chemnitzer sich dem Tempo bedauerlicherweise anpassten. Man spielte weiter nach vorn und konnte Tor um Tor erzielen. Fast jeder Spieler konnte wertvolle Punkte zum Teamerfolg beitragen. In der letzten Minute des letzten Drittels wurde der kämpferischen UHC Rumpftruppe der Ehrentreffer nicht verwehrt und die Partie endete mit einem 12-1. So konnte man auch die „geschenkten“ 3 Punkte einheimsen und ist dem MFBC Schkeuditz /Leipzig in der Tabelle weiter dicht auf den Fersen. Alle Tore und alle Schützen sind im unten verlinkten Spielprotokoll zu finden.

 

Nächstes Wochenende wird das aktuelle Spitzenspiel gegen den Tabellenführer dem MFBC Schkeuditz /Leipzig in Leipzig stattfinden. Vielleicht verirren sich ja ein paar Fans der Floor Fighters dort hin, um die 2. Mannschaft zu unterstützen. Das Spiel findet am 26.06.2017 um 15:00 Uhr in der Schulsporthalle, Lessingstraße 10, 04435 Schkeuditz statt.

 

Spielprotokoll

Tabelle

 

// Ausblick

18.03.2017 – 14:00 Uhr in Chemnitz (Jahnbaude)

FFC II vs. UV Zwigge 07

Leave a Reply