Newsbeitrag

u13-gf-spieltag-grimma

U13 GF-Spieltag in Grimma

Am dritten Adventswochenende musste unsere U13 GF zum Spieltag nach Grimma. Gegner waren im ersten Spiel der SC DHfK Leipzig und im zweiten Spiel die Igels aus Dresden. Beide Mannschaften waren dabei „Neuland“ für unsere Kids. Auf Grund der Vorweihnachtszeit und Krankheitsbedingt standen lediglich 2 Reihen + 2 Goalies zur Verfügung.

Beim ersten Spiel gegen Leipzig zeigte sich dann auch schnell das Fehlen von „Stammspielern“. Im Zusammenspiel klappte dabei wenig, weder in der Verteidigung noch im Spiel nach vorn. Alle Spieler(innen) standen meist viel zu weit weg vom Gegner, wodurch dieser auch zu vielen Chancen und am Ende auch Toren kommen konnte. Lediglich unser Goalie Laurenz konnte durch einige Paraden glänzen und so Schlimmeres verhindern. Im Spiel nach vorn passte wenig zusammen, was man auch auf dem Spielbericht sehen kann. Ein Tor durch einen cleveren schnell und direkt abgeschlossenen Freischlag und das Zweite über eine Einzelaktion – beide Rouven. Das dritte Tor konnte von Noah durch einen schönen Drehschuss mit Assist von Bastian erzielt werden.

Im Spiel gegen die Igels hieß es, das erste Spiel Ad acta zu legen und die Vorgaben des Trainers diesmal besser umzusetzen. Das gelang besonders im ersten Drittel und über weite Strecken im weiteren Verlauf besonders im Angriff besser. Dies bedeutete eine 2:0 Führung nach dem ersten Drittel.

Auch in den Durchgängen 2 und 3 waren schöne Aktionen zu sehen, die aber leider nicht in Tore umgewandelt werden konnten. In der Defensive agierte man ab Drittel Zwei ab und zu wieder hektisch und die Dresdner konnten so bis zum Ende der regulären Spielzeit zum 2:2 ausgleichen. Das bedeutete Verlängerung, die die Igels etwa 1½ min. in Unterzahl bestreiten mussten. Durch zu viel Hektik und überhastete Abschlussversuche konnte dieses Powerplay von uns nicht genutzt werden. Im Gegenteil – die Igels ihrerseits kamen zu einer Konterchance und Laurenz musste noch mal sein ganzes Können in die Waagschale werfen. Das gelang und Bastian konnte kurze Zeit später, wieder durch eine Einzelaktion, den Extrapunkt für uns klar machen.

Schon am kommenden Samstag (17.12.) steht dann unser erster Heimspieltag in der Jahnbaude gegen den MFBC Grimma/Leipzig und den SC DHfK Leipzig an.

An dieser Stelle wieder vielen Dank für die Unterstützung der mitgereisten Eltern und Fans.

SC DHfK Leipzig – Floor Fighters Chemnitz       7 : 3

Floor Fighters Chemnitz – Igels Dresden          3 : 2 (n.V.)

Es spielten :

[C] Noah Zielke (1 Tor/1 Vorlage), [T] Laurenz Uhlig, [T] Lukas Deutscher, Jakob Günther, Richard Zahn, Thore Niersmann, Rouven Treuhoff (3/0), Henry Böhlmann, Christian Seifert, Bastian Ehnert (2/1), Johanna Hüttel und Emily Wagner

Leave a Reply