Newsbeitrag

Floorballzauber vor ausverkauftem Haus

Dieser Abend wird noch lange im Gedächtnis vieler Floorballfans bleiben: Der WM-Härtetest Deutschland gegen Tschechien wurde zu einer wunderbaren Darbietung und vorfristigen Adventsbescherung hoher Floorballkunst, von der sich hoffentlich viele etwas mit nach Hause nehmen durften. Zwar durfte einem in den ersten sechs Spielminuten Angst und Bange werden ob der rasanten vier ersten Tore unseres Nachbarlandes, doch im Laufe des Spiels zeigte auch Deutschland mehr und mehr, dass es viele hochtalentierte Kräfte hat, darunter FLOOR FIGHTER Erik Schuschwary. Das Endergebnis von 2-9 aus deutscher Sicht war fast nebensächlich, zumindest im zu erwartenden Maß. Den weit über 600 Zuschauern in der ausverkauften Schlossteichhalle vermieste es jedenfalls nicht die beste Stimmung bei dieser Länderspielpremiere in Chemnitz.

Der Vorstand der FLOOR FIGHTERS möchte sich an dieser Stelle sehr herzlich bei allen bedanken, die zu diesem grandiosen Abend beigetragen haben:

  • Floorball Deutschland für das Vertrauen in unseren Verein,
  • beiden Nationalmannschaften für das tolle Spiel,
  • allen Helfern um das Spielfeld herum für den reibungslosen Ablauf,
  • dem Catering-Team für die kulinarische Stärkung vor, während und nach dem Spiel,
  • den Einlaufkids vom UHC Döbeln und der FLOOR FIGHTERS,
  • den Verbandssponsoren,
  • den lokalen Sponsoren, insbesondere der Druckerei Dämmig, CEWUS, Heim gGmbH und floorballshop.com,
  • allen Medienpartnern (zum Bericht von Freie Presse),
  • der Stadt Chemnitz mit dem Bürgermeister Sven Schulze als Ehrengast
  • sowie ein besonderer Dank an Cheforganisator Sascha Franz!

Die FLOOR FIGHTERS wünschen der deutschen und auch der tschechischen Nationalmannschaft eine erfolgreiche WM in Riga! Vielleicht sieht man sich ja einmal wieder in Chemnitz!

Leave a Reply