Newsbeitrag

Keine Punkte zum Saisonauftakt

(RR) Das hatten sich die Floor Fighters wohl ganz anders vorgestellt. Mit einer 4:12 Auftaktniederlage gegen abgebrühte Berliner, musste der Rückweg angetreten werden.

Mit einem offenen Schlagabtausch und Chancen auf beiden Seiten startete die Partie brisant. Das erste Ausrufezeichen setzte der nach Verletzung zurück gekehrte Floor Fighter Lucas Frommhold mit einem Schuss an die Latte. Berlin agiert nachfolgend zielstrebiger und so erzielte Fredrik Azelius, der frisch aus der ersten schwedischen Liga transferierte Skandinavier, das erste Tor für Berlin.Auf Chemnitzer Seite wusste Neuzugang Rasmus Hellström zu überzeugen. Dieser sorgte für den Ausgleich nach Zuspiel von Teemu Manninen. Das neu zusammengestellte Team hatte noch nicht die benötigte Abstimmung gefunden. So konnte Berlin bis auf 5:2 erhöhen im ersten Drittel erhöhen. Der Finne Hellström hielt die Floor Fighters jedoch im Spiel.
Ein ähnliches Bild zeigte sich auch im zweiten Drittel. Gleiche Spielanteile auf beiden Seiten, jedoch mehr Fehler und freie Räume bei den FLOOR FIGHTERS. Berlin nutzte dies eiskalt und baute die Führung stetig aus. Das erfreulichste aus Chemnitzer Sicht war, dass Rasmus Hellström seinen Dreierpack vollenden konnte. Doch drei Tore der Berliner später, stand es zum Drittelende 10:3. Im letzten Drittel gab es noch ein Aufbäumen der Chemnitz, indem auch spielerisch das Potenzial durchschimmerte. Der Ball lief gut in den eigenen Reihen und man konnte auch ein Chancenplus erarbeiten. Den Schlusspunkt setzte Marvin Rosenthal zum 12:4 Endstand.
Ein klarer Sieg für die Hauptstädter, der auch in dieser Höhe verdient war. Dennoch fand Trainer Philipp Hamann schon Ansätze, die aufgezeigten Schwächen zu bearbeiten. Gerade die Defensivabteilung wird in den kommenden Trainings Hauptaugenmerk sein.
Nächste Gelegenheit ist schon diesen Sonntag. Nicht minder ambitioniert trifft man auf das Münchner Team der Red Hocks Kaufering. Hier will man die ersten Saisonpunkte holen und den Rhythmus für die Saison finden.

Leave a Reply