Newsbeitrag

Floorball-U19-Damen-WM: Jetzt geht’s los!

Am Freitag den 29.4.16 beginnt für drei Chemnitzerinnen zusammen mit 17 Teamkameradinnen die große Reise nach Kanada.

Tessa Böttger, Johanne Busse und Hannah Götze gehören zum Kader der deutschen Nationalmannschaft, die vom 4.-8.Mai an der U19-Weltmeisterschaft der Damen in Belleville, Kanada teilnimmt.

Die Herausforderungen in der B-Division sind die U19-Mannschaften von Thailand, Japan und Gastgeber Kanada in der Vorrunde. Mit guten Ergebnissen will man sich für Halbfinale und Finale qualifizieren, um hoffentlich als Gewinner in die A-Division der weltweit besten acht Mannschaften aufzusteigen. Vor 2 Jahren ist dieser Sprung leider nicht gelungen, ausgerechnet am diesjährigen Gastgeber Kanada scheiterte man damals. Das Spiel gegen Kanada zählt deshalb zu den spannendsten und wichtigsten, besonders für Tessa, die 2014 schon mit der U19 auf dem Parkett stand.

Seit ungefähr eineinhalb Jahren bereiten sich die jungen Damen auf das Turnier vor. Unter dem Motto „We believe we can fly!“ haben die Sportlerinnen zu einem schlagkräftigen und motivierten Team zusammengefunden. Trainingslager und Länderspiele in Deutschland, Polen und der Schweiz sowie viel persönlicher Einsatz im Heimatverein FLOOR FIGHTERS CHEMNITZ haben alle stark gefordert. Vor allem die letzten Tage sind noch ziemlich stressig. Tessa steckt mitten in den Abitur-Prüfungen, Hannah ist gerade von einem längeren Aufenthalt in der Schweiz zurückgekommen, den sie auch für eine intensive Vorbereitung auf die WM genutzt hat und Johanne kurierte noch ein leichte Erkrankung aus. Aber jetzt kann es losgehen!

Alle Fans des schnellen Spiels mit dem Lochball sind aufgefordert für unsere Mannschaft die Daumen zu drücken.

Und noch ein Hinweis: für alle Interessenten gibt es aktuelle Infos über die IFF-App des internationalen Floorballverbandes und auf den Webseiten floorball.org sowie Youtube (IFF Channel 2).

————-

Der Vorstand der FLOOR FIGHTERS wünscht den drei Damen und dem ganzen Team eine tolle Zeit mit vielen wunderbaren Erlebnissen in Kanada – und sportlich natürlich maximale Erfolge! Kommt alle wohlbehalten zurück!

Leave a Reply