Newsbeitrag

Volle Unterstützung für Playdowns

Die entscheidenden Spiele der Saison stehen an. Nach dem Verpassen der Playoffs muss man nach einem Jahr Unterbrechung wieder in die gut erprobten Playdowns. Der Gegner in diesem Jahr heißt DHfK Leipzig. Der Aufsteiger der Saison hatte seine Mühe sich in der 1. Bundesliga zurecht zu finden und markierte nur 6 Punkte insgesamt. Doch ausgerechnet der zweite Dreier gelang zuletzt gegen die FLOOR FIGHTERS. Es wird also kein leichtes Unterfangen, den Klassenerhalt sofort auf kürzestem Weg zu schaffen. In der Serie „Best of three“ haben aber die FLOOR FIGHTERS den Heimvorteil der Spiele 2 und 3. Doch das dritte Spiel will man eigentlich schon vermeiden.

Doch der Reihe nach: Zunächst geht es erst einmal am kommenden Sonntag, 16 Uhr, in Leipzig los. Und dafür brauchen die blau-weißen die volle Unterstützung ihrer Fans. Zuletzt kamen zum bedeutungslosen Spiel gegen BAT Berlin 310 Zuschauer. Es wäre doch toll, wenn sich viele davon auf den Weg Richtung Messestadt machen würden. Das Spiel findet in der Arena Leipzig, kleine Halle, statt.

Am 16./17.4. finden dann die Spiele in Chemnitz statt. Das Spiel am Samstag findet 18 Uhr in der Schlossteichhalle statt. Ein mögliches drittes Spiel am Sonntag um 16 Uhr an gleicher Stelle.

Leave a Reply