Newsbeitrag

U13: 2 souveräne Siege in Leipzig

Am Samstag machte sich die U13 der Floor Fighters auf zu zwei Auswärtsspielen nach Leipzig. Gegner an diesem Tag waren die Igels Dresden und der MFBC Grimma.

In Spiel 1 gegen Dresden erwischte das Team einen Traumstart: Nach 4 Minuten führten die Fighters bereits 5:0. In den weiteren 10 Minuten bis zur Halbzeit wurde der Vorsprung noch leicht auf 9:3 ausgebaut. Das dritte Dresdner Tor entstand zudem aus einer unberechtigten Zeitstrafe gegen Chemnitz.
Nach der Pause spielte das Team konzentriert weiter und netzte zahlreich in das Dresdner Tor ein. Dresden gelang erst 3 Sekunden vor Schluss noch ein weiterer Treffer. Endstand: 15:4

Spiel 2 gegen Grimma verlief ähnlich. Zur Halbzeit führten die Floor Fighters bereits 11:1. Nach der Pause probierte man taktisch ein paar Dinge aus. Auch die vielen ungeahnten Stockschläge störten das Chemnitzer Offensivspiel. Endstand: 15:1

Gerade Defensiv stand man an diesem Wochenende überaus sicher mit zwei starken Torhütern als Rückhalt. Erfreulich auch die Teamleistung. Fast jeder Spieler konnte Scorerpunkte sammeln.

In der Tabelle stehen die jungen Floor Fighters weiter ungeschlagen auf Platz 1. Die nächsten zwei Spiele folgen am 12.März.

Für die Floor Fighters spielten: [T] Lukas Deutscher, [T] Laurenz Uhlig, Eliaz Haak (1 Tor | 1 Vorlage), Lukas Krüger (6 | 1), Dominik Dörfert (0 | 1), Justin Periev, Rouven Treuhoff (9 | 2), Arne Körner (2 | 1), Henry Schnabel (1 | 0), Niklas Meyer (2 | 1), Thadeus Walter (2 | 0), [C] Malte Seipel (5 | 0), Simon Schreiter (2 | 0)

Leave a Reply