Newsbeitrag

U11 im Siegesrausch

Die Revanche gegen DHfK stand an. Nach der letzten umstrittenen Niederlage war heute ein Sieg das Ziel. Locker beginnt das Spiel, Thore wehrt souverän den ersten Angriff ab. Schon in den ersten Minuten fallen 3 Tore durch Bastian. Dann verwandelt Jakob fast von der Mittellinie zum 0:4. Leipzig spielt sehr offensiv, das Tor ist häufig unbewacht. Dann das erste Gegentor durch die Leipziger. Doch die Floor Fighters lassen sich nicht beirren. Dana verwandelt von der Mittellinie ins leere Leipziger Tor zum 1:5. Leipzig erhält eine Zweiminutenstrafe wegen Bodenspiels. Unterzahlspiel scheint der U11 nicht zu liegen. Zwei Gegentore fallen, bis endlich wieder ein Tor für die Floor Fighters gelingt. Noah durchbricht den Teufelskreis und verwandelt zum 3:6. Leipzig nun wieder vollzählig. Jetzt scheint Chemnitz in seinem Element. Durch Tore von Bastian, Dana, Emilia und Jakob kann der Vorsprung auf 3:11 ausgebaut werden. Kurz vorm Ende fällt noch ein Gegentor durch die Leipziger zum Endstand von 4:11. Es war ein schönes, faires Spiel mit guter Schiedsrichterbegleitung.

Im folgenden Spiel gegen MFBC II liegt ein leichterer Gegner vorm Team der U11, vor allem da die gegnerische Mannschaft nur mit sieben Spielern angereist ist. Bereits nach wenigen Minuten gehen die Floor Fighters mit Toren von Dana, Bastian, Daniel und Jakob  mit 0:4 in Führung. Die wenigen Angriffe des MFBC wehren Leon und Thore konsequent ab. Der MFBC  setzt strategisch auf Verteidigung, es ist eng im Torbereich und auch die Deckung steht. Auch unsere dritte Reihe ist im Einsatz und Titus gelingt ein sehr schöner Schuss, mit dem er die Führung auf 0:5 ausbaut. Dana und Noah stocken auf 0:7 auf. Nach Vorlage von Daniel gelingt Henri gleich im ersten Spiel sein erstes Tor. Verbissen liefern sich die jungen Leipziger Spieler Zweikämpfe, doch die Verteidigung wird durch die Chemnitzer immer wieder geknackt. Nach Toren von Jakob, Noah und Matteo endet das Spiel 0:14. Ein deutlicher Sieg, der jedoch noch höher hätte ausfallen können.

Es spielten Dana, Emilia, Annabel, Titus, Thore, Leon, Matteo, Bastian, Daniel, Noah, Henri und Jakob (K).

Leave a Reply