Newsbeitrag

Doppelspieltag

An diesem Wochenende (27.-28.2.)hatte die U15 der Floor Faighters Chemnitz Samstag und Sonntag Spieltag.
Am Samstag ging das erste Spiel in Magdeburg 11:20 Uhr los. Das erste drittel war ziemlich träge, es stand nach 15 Minuten 2:1 für Chemnitz, das verbesserte Chemnitz im 2.und 3. Chemnitz gewann 10:1.
Aber es gab keine verschnaufpause, das zweite Spiel ging gleich nach dem ersten los und da schien es als wer die Puste weg bei Chemnitz, sie waren nicht mehr Konzequent in der Abwehr und auch die Angriffe waren läppisch und kraftlos, aber Chemnitz rettete sich mit einem 1:1 in die Pause.
Im zweiten drittel sah es nich besser aus und Chemnitz bekam ein Gegentor, also 1:2 gegen Chemnitz. Im dritten drittel schien es als hätten die Trainer den Spielern Zaubertrank von Mirakulix gegeben😜auf einmal spielten sie schnell über außen und spuelten gute Pässe. Chemnitz drehte das Spiel auf 7:3 um und gewann.

Am zweiten Tag war das erste Spiel um 9:00 Uhr aber zum Glück in Dresden.
Drei Spiele standen heute auf dem Plan. Das erste Spiel gegen Dresden gewinnt Chemnitz suverän 21:0. Im zweiten taten sichs die Chemnitzer total schwer 3:7 stand es zehn Minuten vor schluss aber Chemnitz schoss unglaubliche 4 Tore und kam so ins Overtime nach zwei Minuten gab es Panalty für Chemnitz und Marten verwandelte wunderschön. Im dritten Spiel ging es gegen Makranstädt auch dort ging es schwer ins spiel aber am ende schossen sie sich auf ein schönes 16:3.
Ein schönes Wochenende wo die U15 geile 14 Punkte hohlte (am Samstag auf Großfeld 6 Punkte und auf Kleinfeld am Sonntag 8 Punkte)

Leave a Reply