Newsbeitrag

Punkte für die U11 am 5.12.

Am vergangenen Samstag stand für die U11 der zweite Spieltag auf dem Programm. In Döbeln erwarteten die jüngsten FLOOR FIGHTERS die beiden Teams des MFBC Leipzig/Grimma. Gegen das zweite Team des MFBC konnten die Chemnitzer zunächst mit 8:1 gewinnen. Trotz des Sieges taten sich die FLOOR FIGHTERS zum Teil recht schwer. Nervosität und zahlreiche unnötige Ballverluste prägten insbesondere in der ersten Halbzeit das Bild des ersten Spieles. Aufgrund der dennoch deutlichen spielerischen Überlegenheit ging der Sieg am Ende auch in der Höhe verdient an die FLOOR FIGHTERS.

Die in der Spielpause eingeforderte Steigerung konnte der U11-Nachwuchs im anschließenden Spiel gegen das erste Team des MFBC nicht umsetzen. So verlief dieses Spiel zwangsläufig nicht zu Gunsten der FLOOR FIGHTERS und wurde mit 1:5 verloren. So ging es mit drei Punkten im Gepäck zurück nach Chemnitz. Insgesamt ist festzustellen, dass das Team durchaus das Potential hat, in der Staffel oben mitzuspielen. Wenn es dem Team gelingt, sein Können auch an Spieltagen abzurufen, dürften noch einige Punkte bei den nächsten Spieltagen möglich sein.

Leave a Reply